Beim Vergleich Geld sparen

In: Tolpatsche

17 Jan 2012

Die VTB Bank bietet mit ihrem Tagesgeld und dem Festgeld, ihrem Kunden zwei Arten der Geldanlage an. Die VTB Bank bietet aber auch auf das Tagesgeld einen sehr hohen Zinssatz an, was die Bank sehr attraktiv werden lässt. Diese Zinskonditionen werden sowohl bei Neu-, als auch bei Bestandskunden zu gleichen Teilen berechnet.

Das Festgeldkonto kann sogar Zinsen in der Höhe von 3% abwerfen. Dieses Konto kann jederzeit bei der VTB Bank eröffnet werden. Allerdings muss der Kunde zuvor schon über ein Tagesgeldkonto verfügen. Die Konteneröffnung ist bei der VTB Bank immer kostenfrei. Die Anlagenbeträge können nach eigenem Ermessen festgelegt werden. Allerdings gibt es bei der Festgeldanlage eine Mindesteinlage von 500 Euro.

Verschiedene Banken im Test

Die VTB Bank hat sich in den letzten Jahren immer mehr in Deutschland etabliert. Die VTB Direktbank im Test hat immer sehr gut abgeschnitten und wurde von sehr vielen Kunden mit positiven Bewertungen ausgezeichnet. Die Einlagen der Kunden unterliegen der Einlagensicherung. Hier sind Gelder im Wert bis 100.000 Euro vollständig versichert. Diese Absicherung gilt auch bei den Anlagen, den Tagesgeldern und den Festgeldkonten. Hier müssen sich also keine Gedanken darüber gemacht werden, dass die Gelder verloren gehen. Die VTB Bank unterliegt also den Sicherheitsbestimmungen der EU. Das Geld und die Konten können einfach und bequem von zu Hause aus verwaltet werden. Hier sorgt die VTB Bank für einen hohen Sicherheitsfaktor, denn die Zufriedenheit der Kunden ist hier oberstes Gebot.

Die VTB Bank bietet ihren Kunden attraktive Zinssätze und gehört zu der führenden Spitze der Tagesgeldanbieter. Es gibt immer wieder Zinserhöhungen, die sofort angeglichen werden. Hier profitieren nicht nur Neukunden von den tollen Paketen, sondern auch Bestandskunden werden immer in diese Aktionen miteinbezogen.

Über diese Seite

Um alltägliche Missgeschicke zu vermeiden stehen auf unserer Seite xfools.com Missgeschicke im Vordergrund. Wir berichten über aktuelle Ereignisse und versehen diese mit unserer persönlichen Priese Humor.

Der alltägliche Wahnsinn

“Was schiefgehen kann, geht auch schief”.
Vor 60 Jahren formulierte Edward Murphy diesen Satz.