Einen Psychotest machen

In: Originell

27 Dec 2011

Das Internet hält ein vielfältiges Angebot unterschiedlicher Psychotests bereit. Sie ermöglichen es beispielsweise, herauszufinden, ob eine Depression oder ein Burn-out droht. Hierzu gilt es, Fragen möglichst ehrlich zu beantworten. Einige Antwortmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Nach erfolgreichem Abschluss des Tests werden Punkte vergeben, deren Berechnung aus den angegebenen Antworten erfolgt. Zudem ist eine kurze Zusammenfassung des seelischen Zustands vorzufinden. Ist ein Besuch beim Hausarzt erforderlich, so wird die Testperson darüber informiert. Psychotests dienen keinesfalls der Diagnostik. Sie geben lediglich einen Denkanstoß. Zudem helfen sie dem Tester, seine Situation einmal in einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Weitere Tests geben Aufschluss über die Persönlichkeit im Allgemeinen. In kostenlosen Psychotests wird nach Beantwortung aller Fragen ein Kurzprofil erstellt. Jemand, der einer umfangreichen Analyse bedarf, muss auf ein kostenpflichtiges Angebot namhafter Psychotherapeuten zurückgreifen. Auch diese Tests lassen sich mitunter anonym im Internet ausfüllen. Lediglich die E-Mail-Adresse wird zur Kommunikation verlangt.

In speziellen Tests kann herausgefunden werden, welcher Sextyp man ist, ob das Einkaufsverhalten überdacht werden muss oder ob die entsprechende Person ein guter Freund beziehungsweise Partner ist. Ein interessantes Angebot im Internet zeigt einen Test auf, welcher sowohl von der Testperson als auch von einem guten Freund oder einem nahen Angehörigen ausgefüllt wird. Hier werden Selbst- und Fremdeinschätzung durch einen Therapeuten bewertet, der auf dieser Grundlage ein psychologisches Profil erstellt.

Machen sie den Psychotest von Myself.de und finden Sie heraus, welcher Modetyp Sie sind, ob Sie beziehungsfähig sind oder ob ihr derzeitiger Beruf das Richtige ist. Ein Psychotest dient als Anreiz zur Auflösung festgefahrener Verhaltensmuster. Er soll die Testperson zum Nachdenken anregen. Nach erfolgreichem Abschluss ist es jedoch ratsam, sich eine zweite Meinung von nahestehenden Personen einzuholen. Das Gespräch mit Freunden ist ebenfalls sehr wichtig und gleichermaßen hilfreich.

Über diese Seite

Um alltägliche Missgeschicke zu vermeiden stehen auf unserer Seite xfools.com Missgeschicke im Vordergrund. Wir berichten über aktuelle Ereignisse und versehen diese mit unserer persönlichen Priese Humor.

Der alltägliche Wahnsinn

“Was schiefgehen kann, geht auch schief”.
Vor 60 Jahren formulierte Edward Murphy diesen Satz.