Produkttipps für Weihnachten zur Vermeidung von Fehlkäufen

In: Top-10 Pannen

7 Nov 2011

Die Weihnachtszeit steht wieder einmal vor der Tür und mit ihr die Zeit der Geschenke. Für viele Menschen verkehrt sich das Schenken und Beschenken, das eigentlich Spaß und Freude bringen soll, in Stress und Frustration, weil sie nicht wissen, was sie schenken sollen. Oft genug läuft es dann wie im Jahr zuvor auf Parfüm, Pralinen, Socken, Handtücher oder Krawatten hinaus. Damit macht man aber den Beschenkten kaum eine Freude, weil solche Geschenke nicht von Liebe und Aufmerksamkeit zeugen, sondern nur von Gedankenlosigkeit oder Gleichgültigkeit. Das Schenken wird durch solche Fehlkäufe zur bloßen Pflichtübung.

Um derartige Fehlkäufe zu vermeiden, gilt es, sich sorgfältig über Produkttipps für Weihnachten zu informieren. Dazu braucht man allerdings etwas Zeit und Mühe. Ist man mit dem Empfänger des Geschenks zusammen, merkt man schnell, welche Produkte Freude bringen könnten und welche nicht. Männer zum Beispiel freuen sich oft über praktische Dinge wie Werkzeuge oder Ähnliches, besonders, wenn sie selbst begeisterte Heimwerker sind, während Frauen über praktische Geschenke für den Haushalt weniger begeistert sind. Welches der Produkte das Richtige ist, lässt sich schon lange vor Weihnachten durch unauffällige Gespräche zum Thema herausfinden. Am besten macht man sich einige Notizen, um nichts zu vergessen.

Tipps für passende Produkte finden sich in großer Zahl im Internet. Dort gibt es neben Seiten, auf denen die Preise von verschiedenen Produkten miteinander verglichen werden, auch andere, auf denen Testberichte und Verbrauchererfahrungen veröffentlicht werden. Es ist auf jeden Fall besser, neue Geräte mit Garantie zu kaufen, als auf gebrauchte Geräte zu setzen, bloß weil diese preislich etwas günstiger sind. Dafür weiß man nie, was man bekommt. Nichts ist ärgerlicher als ein gutgemeintes Geschenk, das beim Auspacken und Anschalten nicht funktioniert.

Über diese Seite

Um alltägliche Missgeschicke zu vermeiden stehen auf unserer Seite xfools.com Missgeschicke im Vordergrund. Wir berichten über aktuelle Ereignisse und versehen diese mit unserer persönlichen Priese Humor.

Der alltägliche Wahnsinn

“Was schiefgehen kann, geht auch schief”.
Vor 60 Jahren formulierte Edward Murphy diesen Satz.