Pannen beim Filesharing vermeiden

In: Pannen & Lustiges

20 May 2011

Filesharing Anbieter bieten Zugriff auf Gigabytes an Filmen, Musikstücken & Software-Produkten. Über das schon im 20. Jahrhundert etablierte Usenet, kann heute jeder mit relativ grundlegenden Computer-Kentnissen die Möglichkeiten des Filesharings nutzen. Dabei sollten aber einige grundlegende Sicherheitstipps befolgt werden, damit die Freude am Filesharing nicht schnell verloren geht.

Der erste ist der Hinweis, nur solche Dateien herunter- und hochzuladen die frei von Urheberrechtsansprüchen Dritter sind. Es liegt in der Natur des Usenets, das dort auch eine relativ hohe Zahl von urheberrechtlichen geschützten Werken zu finden ist. Wir raten von einem Download hier dringend ab. Nicht nur, das hier das geistige Eigentum von jemandem verletzt wird, auch finden sich bei solchen Downloads häufig Viren und andere Schadprogramme, die die Funktion Ihres Computers beinträchtigen können.

Respektieren Sie deshalb die Copyrightbedingungen des Herstellers und laden Sie nur Dateien, von denen Sie wissen das Sie frei zugänglich sind.
Konsultieren Sie im Zweifelsfall Google, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie eine Datei aus dem Usenext herunterladen dürfen.

Der zweite Tip ist, den eigenen Rechner hinreichend abzusichern. Ein aktueller Virenscanner sollte für jeden Pflicht sein, der Filesharing Angebote nutzen möchte. Auch wenn man sich an die oben beschriebenen Richtlinien hält, kann man sich noch ein Schadprogramm einfangen. Der Virenscanner sollte über aktuelle Signaturen verfügen und regelmäßig aktuallisiert werden. Wer ganz sicher gehen möchte, setzt zudem einen heuristischen Virenscanner ein. Auch sollte das Filesharing Programm sowie heruntergeladene Programme nach Möglichkeit nicht mit Administratorechten laufen.
Eine Firewall kann helfen, Datenklau durch Trojaner zu unterbinden oder zu erschweren.

Wer sich an diese grundlegenden Sicherheitstipps hält, hat gute Chancen das Usenet legal und sicher zu nutzen.

Über diese Seite

Um alltägliche Missgeschicke zu vermeiden stehen auf unserer Seite xfools.com Missgeschicke im Vordergrund. Wir berichten über aktuelle Ereignisse und versehen diese mit unserer persönlichen Priese Humor.

Der alltägliche Wahnsinn

“Was schiefgehen kann, geht auch schief”.
Vor 60 Jahren formulierte Edward Murphy diesen Satz.